Ethische Grundhaltung



Pferde sind denkende, fühlende, lebende Wesen

Wir haben die ethische Verantwortung unseren Pferden nach bestem Wissen und gewissen ein möglichst artgerechtes und pferdegerechtes Leben zu ermöglichen


  • Begegne jedem Pferd mit Respekt, Höflichkeit und Neugier - dann wird es dir dein Pferd gleichtun
  • Behandle, reite und begleite dein Pferd stets mit Herz und Verstand - dann wird es dir Fehler verzeihen können
  • Sei geduldig und offen und höre zu, was dein Pferd zu sagen hat - dann wird es sich dir mitteilen
  • Bietet deinem Pferd Klarheit und Sicherheit - dann wird sich von dir vertrauensvoll leiten lassen
  • Beobachte und handle mit Achtsamkeit und Demut - dann wird dein Pferd zu deinem Freund werden
  • Finde Deinen Fokus und handle nach einem klugen Plan - dann wird es sich zu einem motivierten, verlässlichen und freundlichen Athleten verwandeln

So arbeite ich mit Pferd und Mensch

  • Mit langjähriger Erfahrung
  • Mit lösungsorientierten Coachingansätzen
  • Mit Höflichkeit und Respekt gegenüber Mensch und Pferd
  • Mit Vermeidung von Überforderung
  • Mit individuellen Ansätzen
  • Mit kompletter Ablehnung von verbaler und physischer Gewalt
  • Mit fairen und pferdegerechten Verständigungshilfen für das Pferd
  • Mit dem Ziel ein mental und physisch gesundes Freizeitpferd zu entwickeln
  • Mit Grundlagen der klassischen Reitweise (auch für Westernreiter geeignet)
  • Mit Centered Riding© und Pferde-Lernpsychologie
  • Mit Fairness und Horsemanship-Prinzipien
  • Mit Fokus auf die klassische Ausbildungsskala
  • Mit Fokus auf die Pferdeanatomie und Biomechanik
  • Mit Respekt und Wertschätzung
  • Mit neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Pferdepsychologie
  • Mit Geduld und Klarheit
  • Mit einem klugen, individuell angepassten Ausbildungskonzept
  • Mit Sicherheit und Kompetenz
  • Mit jeder Pferderasse und jeder Reitweise

"Die Seele des Pferdes äussert sich nur denjenigen, die sie suchen."

 

Gustav Rau